Hämatologisch-Onkologische Praxis Waldeck-Frankenberg

Hämatologisch-Onkologische Praxis Waldeck-Frankenberg
Gustav-Görner-Allee 2
34537 Bad Wildungen
Tel. +49 (0) 5621 1041
Fax: +49 (0) 5621 3700


Sprechszeiten:
Montag - Freitag
8.30 - 13.00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00 - 17.00 Uhr
Termine nur telefonisch

Zweigpraxis
Flechtdorferstr. 4
34497 Korbach
Tel: 05631-9373900
FAX: 05631-9373630

Sprechzeiten:
Mittwochs 08.-13 Uhr
und nach Vereinbarung

Therapie

In unserer Praxis wird das gesamte Therapiespektrum für onkologische Erkrankungen angeboten. Dabei handelt es sich schwerpunktmäßig um die medikamentöse Therapie, die heute nicht mehr nur aus der Chemotherapie besteht. In den letzten Jahren sind zahlreiche Medikamente hinzugekommen, die nicht mehr den klassischen Chemotherapeutika entsprechen und das onkologische Instrumentarium deutlich erweitert haben. Dies bedarf allerdings auch einer besonderen Fachkenntnis über die der internistische Onkologe verfügt. Die genaue Indikationsstellung für diese medikamentöse Therapie, aber auch die sachgerechte Durchführung und fachlich korrekte Überwachung wird für nahezu alle Medikamente in unserer Praxis angeboten. Dadurch kann die Mehrzahl der Patientinnen und Patienten ambulant behandelt werden. Ausschließlich sehr intensive Chemotherapien, wie sie bei akuten Blutkrebserkrankungen durchgeführt werden oder die Hochdosis-Chemotherapie mit Stammzelltransplantation werden im stationären Bereich, insbesondere in den Kliniken der Maximalversorgung angeboten.

Neben der Behandlung von Krebserkrankungen behandeln wird auch gutartige Blut- und Knochenmarkerkrankungen. In diesem Zusammenhang ist z. B. der Aderlass zu erwähnen, der bei vermehrter Bildung von roten Blutzellen eingesetzt wird. Aber auch die intravenöse Gabe von Eisen bei chronischen Eisenmangelanämien und die Verabreichung von Immunglobulinen oder Immunsuppressiva bei immunologischen Erkrankungen bieten wir an und können wir sach- und fachgerecht durchführen.